Erklärung zur Informationspflicht / Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie uns über das Formular auf der Seite „Kontakt“ eine Nachricht an uns senden, werden die darin von Ihnen angegebenen Daten per E-Mail an uns gesendet. Dieses E-Mail sowie andere E-Mails, die Sie uns senden, werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Sie können unsere Website benutzen und alle enthaltenen Informationen sehen, ohne sich anmelden zu müssen, ohne Cookies zu akzeptieren (siehe unten) und ohne uns irgendwelche Daten bekannt zu geben.

Folgende Daten werden auf unserem Web-Server gespeichert, wenn Sie unsere Website besuchen:

Server-Log-Files

Der Provider unserer Website (die Firma World4You, Linz) erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an den Webserver übermittelt (Serverstandorte ausschließlich in Österreich). Dies sind Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (falls Sie über einen Link auf einer anderen Website zu unserer Website kommen), Hostname des zugreifenden Rechners und Datum/Uhrzeit der Serveranfrage. U.a. können diese Daten ggf. helfen, Ursachen bzw. Verursacher von Missbrauch zu eruieren.

Diese Daten können nicht einzelnen Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Session-ID

Die Session-ID wird am Webserver und auf Ihrem Endgerät gespeichert. Damit wird der eindeutige Code der Verbindung gespeichert, die zwischen Ihrem Gerät und dem Webserver aufgebaut wird. Dies dient u.a. dazu, dass der Webserver beim Wechseln zwischen den verschiedenen Seiten unserer Website erkennt, dass es sich nicht um eine/n neue/n Besucher/in handelt, wodurch in bestimmten Situationen das Laden der Seiten effizienter und schneller erfolgen kann.
Diese Information wird gelöscht, sobald Sie das Browserfenster mit unserer Website schließen, im selben Browserfenster auf eine andere Website wechseln oder den Browser beenden.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies lediglich zur Analyse der Zugriffe auf unsere Website (Details dazu siehe unten unter „Web-Analyse“). Ansonsten werden keine Cookies gesetzt.

Cookies sind kleine Textdateien (meist nur wenige Zeichen lang), die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert werden. Sie richten keinen Schaden an. Der Webserver kann bei einem späteren Seitenaufruf erkennen, dass Sie die Website zuvor schon besucht haben bzw. kann ggf. in den Cookies gespeicherte Einstellungen oder Daten abrufen.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er das Setzen von Cookies entweder generell verhindert oder Sie darüber informiert und Sie jeweils im Einzelfall darüber entscheiden können. Die  Funktionalität unserer Website wird durch die Deaktivierung von Cookies nicht beeinträchtigt.
Bereits bestehende Cookies können einfach gelöscht werden – wie konkret, hängt von Ihrem Browser ab, bitte rufen Sie ggf. die Hilfefunktion Ihres Browsers auf, um dies herauszufinden.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet eine Webanalysesoftware namens Matomo. Diese Software ist auf unserem eigenen Webspace installiert, stellt keine Verbindung zu Dritten her und übermittelt (im Gegensatz zu ähnlichen Tools wie Google Analytics) keinerlei Daten an Dritte.

Dabei werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen dienen uns zur statistischen Auswertung, von welcher Stadt bzw. aus welchem Land auf unsere Website zugegriffen wird, welche Seiten im Lauf eines Besuchs angesehen werden, wie lange dies dauert, von welchen anderen Websites Besucher auf unsere Seite kommen und welche Endgeräte/Betriebssystem/Browser die Besucher benutzen. Wir verwenden diese Daten ausschließlich selbst, sie werden auf unserem Webserver für 6 Monate gespeichert und werden nicht weitergegeben. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Bei diesen Vorgängen wird Ihre IP-Adresse erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur eine ungefähre örtliche Lokalisierung der Seitenbesucher möglich. Nachdem keine Verknüpfung mit anderen Daten stattfindet, ist keine Identifizierung der Seitenbesucher möglich.

Sie können die Anwendung der Web-Analyse verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Annahme von Cookies unserer Website ablehnen. Auch die Einstellung „Do Not Track“, die in den meisten Browsern zur Verfügung steht, wird von dieser Software akzeptiert und deaktiviert diese Funktionalität.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren, der über den Anbieter Cleverreach versendet wird, mit dem wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie persönlich ansprechen zu können, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Ihrem Namen.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an die E-Mail-Adresse newsletter@schallhart.com. Alternativ können Sie den Abmeldelink unten in jedem Newsletter-Mail nutzen. Wir löschen dann innerhalb von spätestens zwei Wochen Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Auf der Seite zur Newsletter-Anmeldung verwenden wir den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Mag. Annemarie Schallhart
Bandgasse 7/3/19, 1070 Wien
Tel. +43 650 3662693
E-Mail: office@schallhart.com